Ist euch auch so langweilig??

Beiträge, die sonst nirgendwo so richtig reinpassen
Antworten
Benutzeravatar
AchimL
....
....
Beiträge: 68
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Ist euch auch so langweilig??

Beitrag von AchimL » 08.07.2017, 21:35

Hallo Astrogemeinde

Da die immer noch währenden "Weissen Nächte" mich ziemlich langweilen, habe ich mal eine kleine Collage von Astrofoto´s zusammengestellt,
die ich mit meinem neuen Setup Aufgenommen habe.
Wie der eine oder andere von euch ja weis, habe ich mir eine AZEQ6-GT zusammen mit dem MGEN von Lacerta zugelegt.

Ich poste sie mal hier, um entweder eure Langeweile beim Betrachten zu vergrößern... :baeh:
oder aber um sie zu verkleinern... :)

Entscheidet selber... :nod:
CollageM64_M51_NGC6946_M57.jpg
Meistenteils wurden die Bilder unter schlechten Bedingungen gemacht (seeing etc), aber ich musste mein Equi ja testen.
Die Belichtunsgzeiten und Einzelbilder sind in den Bildern beschrieben.
Als Aufnahme Teleskop benutze ich einen 200/1200 mm Newton und als DSLR eine EOS7D (unmod)

Grundsätzlich bin ich mit den Ergebnissen als selbsternannter "Schmalspur-Astro-Knipser" schon zufrieden, da ich nun
längere Belichtungszeiten realisieren kann.

----

Nichts desto trotzt habe ich aber noch ein Problem, bei dem ihr mir vielleicht helfen könnt.

Bei manchen Bildern die ich gemacht habe ist es nämlich so, das ich Doppelsterne produziert habe.
Siehe folgendes Einzelbild von M57. (Bei anderen Abenden und Objekten war das auch so)
M57Doppel.jpg
Wie konnte dies passieren ?? Der AutoGuider lief ja ganz normal !!

Ich habe mir dazu folgendes überlegt.
Die Aggressivität mit der der MGEN auf die Monti wirkte war noch bei 80 %, und
die Belichtungszeit des MGEN auf 1/1000 Sek.
Des weiteren war der MGEN so eingestellt, das nach jeder MGEN-Belichtung auf RA und DEC eingewirkt wurde.

Bin ich hiermit vielleicht dem SEEING hinterher gelaufen weil die Parameter nicht optimal waren und es dadurch zu diesen Doppelsternen kam??
Welche Parameter stellt ihr am MGEN ein ??

Vielleicht habt ihr ja noch ne andere Idee.

Wünsche weiterhin "wenig" Langeweile, wenn es geht... :)

Viele Grüße ... AchimL

Frank
. .
. .
Beiträge: 178
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Ist euch auch so langweilig??

Beitrag von Frank » 09.07.2017, 10:36

Hallo

wenn du keinen Oag hast würde ich auf Spiegel gekippt tippen, aber auch am Oag kann mal die Kamera kippeln.
sonst sieht es ja schon gut aus.😊

Gruß Frank

Benutzeravatar
steinplanet
. . .
. . .
Beiträge: 214
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Ist euch auch so langweilig??

Beitrag von steinplanet » 09.07.2017, 18:07

Hallo Achim,

wie Frank schon schreibt würde ich auch auf einen schnellen Kippvorgang -Spiegel oder Kamera tippen. Der MGEN wird davon ohne OAG nichts mitbekommen, wenn Du über Sucher guidest.
Beim MGEN arbeite ich immer mit der Aufzeichnung der Guideimpulse. So kann man im Nachgang jede Aufnahme daraufhin untersuchen.
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
AchimL
....
....
Beiträge: 68
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Ist euch auch so langweilig??

Beitrag von AchimL » 09.07.2017, 20:11

Hallo Frank , Hallo Willi

Scheit wirklich was mit irgendwelcher Verkippung zu tun zu haben.
Werde ich beim nächsten Astro-Knips-Versuch mal drauf achten.

Aufzeichnungen vom MGEN hatte ich leider nicht durchgeführt, werde ich beim nächsten mal aber einschalten.

Vielen Dank für eure Antworten

Viele Grüße... AchimL

Benutzeravatar
Jedi2014
. . .
. . .
Beiträge: 281
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Ist euch auch so langweilig??

Beitrag von Jedi2014 » 09.07.2017, 20:20

Hi Achim,
Kenne diese Doppelsterne. Habe das auch manchmal, und zwar immer dann, wenn MaximDL den Guidingstern kurz verliert und dann danach sucht. Die Monti wird dann kurzbetwas verfahren und falls dann ein neuer Guidingsten auftaucht, geht es normal weiter. Nur dass dann das Bildfeld plötzlich um ein paar Pixel versetzt ist. Spiegel-Verkippung würde ich mal ausschließen. Ich hatte selbst schon die verrücktesten Phänomene, die dann immer am Guiding lagen. Oder an meiner Dummheit. Einmal hatte ich die RA Achse nicht ganz festgestellt. Die wildesten Vermutungen kursierten...
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
AchimL
....
....
Beiträge: 68
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Ist euch auch so langweilig??

Beitrag von AchimL » 10.07.2017, 19:35

Hallo Jens

Werde die Aufzeichnungsfunktion des MGEN beim nächsten mal benutzen. Dann kann man bessere Rückschlüsse ziehen.

Vielen Dank für Deine Antwort. (Achso: RA-Klemmung hatte ich auch schon mal vergessen... :paranoid: )

Viele Grüße... AchimL

Antworten